Stellenausschreibungen


Wenn Sie sich bei der Gemeinde Ratekau bewerben möchten, dann werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

•           Personendaten (Name, Vorname)
•           Adress- und Kontaktdaten
•           die von Ihnen in Ihrer Bewerbung gemachten Angaben z. B.  Lebenslauf, Qualifikationen
•           Informationen über Schwerbehindertenstatus, soweit von Ihnen angegeben

Die Bewerbungsdaten werden in einer Papierakte bei uns gespeichert. Diese Beschreibung umfasst sowohl Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung als auch Initiativbewerbungen.

Rechtsgrundlage:
§ 85 Absatz 1 LBG SH in Verbindung mit § 15 Absatz 1 LDSG 2018 bzw. TVöD; im Fall von Praktikumsbewerbungen auf Basis der Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO)

evtl. Weitergabe der Daten:
Eine Weitergabe findet nicht statt

Speicherdauer/Löschfristen:
Übersandte Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesandt oder vernichtet (z. B. bei Bewerbung nur durch E-Mail).
Eine Ausnahme ist, wenn die oder der Bewerbende eine Einwilligung zum Einbeziehen in das nächste Auswahlverfahren gegeben hat. Dann werden die Unterlagen bis zum nächsten Auswahlverfahren aufbewahrt und nach diesem Auswahlverfahren zurückgesandt oder vernichtet.

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich Natur- und Umweltschutz

  • Stellenangebote

Die Gemeinde Ratekau ist seit Jahrzehnten im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz engagiert. Sie hat auf Bundes- und Landesebene hohe Anerkennung in diesem Bereich erfahren, was sich u. a. in mehreren 1. Plätzen bei bundes- und landesweiten Wettbewerben zu Naturschutz, Klimaschutz und Biodiversität…

Bundesfreiwilligendienstes im Bereich der Betreuung von geflüchteten Menschen

  • Stellenangebote

Sie haben nach Ihrem Schulabschluss Lust, sich interkulturell einzusetzen, möchten sich praktisch betätigen und dabei vielfältige Erfahrungen in einem sozialen Bereich erlangen? Wenn dieses auf Sie zutrifft, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für den Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Betreuung…