Euro WC Schlüssel

Sie benötigen einen Euro WC-Schlüssel? Da viele öffentliche Behinderten-Toiletten mit einem einheitlichen Schloss ausgestattet sind, können Menschen mit entsprechender Berechtigung einen Euro WC-Schlüssel im Rathaus leihweise und kostenlos erhalten.

Berechtigt sind Menschen, die aufgrund ihrer Einschränkung auf ein Behinderten WC angewiesen sind. Dies sind schwer gehbehinderte Menschen, Rollstuhlfahrer, blinde Menschen, Stomaträger, Menschen, die an Multipler Sklerose, Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa erkrankt sind, Menschen, die auf eine Hilfsperson angewiesen sind und Menschen, die an einer chronischen Blasen- beziehungsweise einer Darmerkrankung leiden.

Als Nachweis wird ein Schwerbehindertenausweis oder ein Bescheid des Landesamts für soziale Dienste benötigt. Es muss ein Merkzeichen G, aG, H, BI oder das Merkzeichen G mit einem GdB (Grad der Behinderung) von 70% vorliegen oder aber, wenn kein Merkzeichen erteilt wurde, ein GdB von 90% aufwärts gegeben ist.

Gerne berät Sie hierzu auch die Behindertenbeauftragte der Gemeinde Ratekau, Gabriele Priedemann.

Der Euro WC-Schlüssel passt in über 12.000 Schlösser an Autobahnen, an behindertengerechten Toiletten vieler Städte in Deutschland, in Österreich, der Schweiz und in einigen weiteren europäischen Ländern, aber auch öffentliche Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden sind damit zu öffnen.

Der Schlüssel ist im Rathaus leihweise und kostenlos erhältlich. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unsere Mitarbeiterin Frau Rüß.

Zimmer 63