Ummeldung Wohnsitz

Für die Ummeldung benötigen Sie:

  1. Personalausweis oder Reisepass
  2. Eine Vollmacht für denjenigen, der die Ummeldung nicht persönlich vornehmen kann. Die Ummeldung ist gebührenfrei und ist nach zwei Wochen nach dem Einzug in die neue Wohnung vorzunehmen
  • Weiterhin müssen Sie Ihre neue Adresse auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) vermerken lassen. Die Änderung Ihres Kfz-Scheines kostet 10,70 EUR
  • Ab dem 01.11.2015 muss die Wohnungsgeberin / der Wohnungsgeber wie bei der Anmeldung in der Meldebehörde mitwirken. Daher ist jeder meldepflichtigen Person eine Wohnungsgeberbestätigung auszuhändigen, damit diese innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug ihrer gesetzlichen Meldepflicht nachkommen können
  • Bei der Anmeldung des neuen Wohnsitzes ist diese Wohnungsbestätigung bei der Meldebehörde vorzulegen (der Mietvertrag reicht nicht aus). Sollte die meldepflichtige Person in eine eigene Immobilie ziehen, so ist bei der Anmeldung eine Selbsterklärung abzugeben

Wohnungsgeberbescheinigung >>>















Ihre Ansprechpartner:

Frau Mirella Banas
Telefon: 04504/803-383
Fax: 04504/803-388
Frau Corinna Koch
Telefon: 04504/803-382
Fax: 04504/803-388
Frau Silke Sänger
Telefon: 04504/803-381
Fax: 04504/803-388


Rathaus
Bäderstraße 19
23626 Ratekau
Veranstaltungen

Stammtisch der Behindertenbeauftragten

am: 27.02.2019
Gabriele Priedemann im Familienzentrum Ratekau Mehr

Stammtisch der Behindertenbeauftragten

am: 15.05.2019
Gabriele Priedemann im Familienzentrum Ratekau Mehr

Stammtisch der Behindertenbeauftragten

am: 14.08.2019
Gabriele Priedemann im Familienzentrum Ratekau Mehr

Stammtisch der Behindertenbeauftragten

am: 27.11.2019
Gabriele Priedemann im Familienzentrum Ratekau Mehr