Dorfschaften

Die Termine sowie die einzelnen Tagesordnungen für die Dorfschaftsversammlungen finden Sie in unseren Rubriken "Amtliche Bekanntmachungen" bzw. "Aktuelles".

Die Dorfvorstände werden auf einer Dorfschaftsversammlung, die von der Bürgermeisterin / dem Bürgermeister einzuberufen ist, aus den Bürgerinnen und Bürgern, die der Gemeinde­vertretung angehören oder angehören können, für die Dauer der Wahlperiode der Gemeindevertretung gewählt. Die oder der Vorsitzende des Dorfvorstandes führt die Bezeichnung "Dorfvorsteherin" oder "Dorfvorsteher". Die Dorfvorsteherin oder der Dorfvorsteher und die Stellvertreterin oder der Stellvertreter werden zu Ehrenbeamtinnen oder Ehrenbeamten ernannt. Die Dorfvorsteherin oder der Dorfvorsteher führt die laufenden Geschäfte des Dorfvorstandes. Der Dorfvorstand hat sich für den Bereich der Dorfschaft mit allen wichtigen Selbstverwaltungsangelegenheiten zu befassen. Das gleiche gilt, wenn solche Angelegenheiten aus der Dorfschaft an ihn herangetragen oder von der Gemeindevertretung oder der Bürgermeisterin oder dem Bürgermeister im Einzelfall ihm zur Beratung zugewiesen werden.

Den Dorfvorständen wird die Entscheidung in folgenden Angelegenheiten im Rahmen der zugewiesenen Haushaltsmittel übertragen, soweit die Entscheidungen nicht der Gemeindevertretung nach § 28 GO vorbehalten sind oder der Bürgermeisterin bzw. dem Bürgermeister oder den Ausschüssen obliegen:

  • Pflege und Verschönerung des Ortsbildes
  • Pflege des örtlichen Brauchtums
  • Förderung örtlicher Vereinigungen

Der Dorfvorsteherin oder dem Dorfvorsteher werden folgende Aufgaben übertragen:

  • Die Ausstellung von Bescheinigungen (z.B. Lebensbescheinigungen usw.), soweit sie oder er hierfür von der Bürgermeisterin oder dem Bürgermeister ermächtigt wird und hierfür nicht besondere Behörden zuständig sind
  • Unterstützung der Gemeinde auf allen Gebieten, z.B. bei der Durchführung statistischer Erhebungen, soweit sie oder er hierfür von der Bürgermeisterin oder dem Bürgermeister beauftragt wird
  • Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister kann der Dorfvorsteherin oder dem Dorfvorsteher aus dem Bereich der öffentlichen Sicherheit einschließlich der Katastrophenabwehr Aufgaben übertragen
  • Berichterstattung auf Anforderung der Gemeinde
  • Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister kann sich in Angelegenheiten, die sie oder er nach Weisung zu erfüllen hat, von der Dorfvorsteherin oder dem Dorfvorsteher beraten lassen

     

Mitglieder der Dorfvorstände

Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind die näheren Kontaktdaten der Mitglieder der Dorfvorstände nicht aufgeführt. Falls Sie ein Anliegen an Ihren Dorfvorstand haben, bitten wir um Mitteilung an info@ratekau.de. Wir werden dieses entsprechend weiterleiten.


stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Marcel Kohl




Name:
vcard Herr Michaela Kreczmer



 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Udo Adler




 


 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Kurt Fischer




 


 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Frau Stephanie Böhnke




Name:
vcard Herr Timo Stark



 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Frau Petra Markmann




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Frau Christina Ritter-Koops




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Marc Schliwka




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Joachim Muuß




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Alexander Herrberger




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Jens Watzlawik




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Hartwig Henk



 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard Herr Ingo Gorodiski




 

stellv. Dorfvorsteher/in
Name:
vcard N.N.



Veranstaltungen

Seniorenweihnachtsfeier für alle Ratekauer und Ruppersdorfer SeniorInnen ab 70 Jahre

am: 12.12.2018
in der Mön-Halle Ratekau Mehr

Weihnachtsmarkt

am: 15.12.2018
in der Feldsteinkirche in Ratekau Mehr

20. Sereetzer Weihnachtsmarkt

am: 15.12.2018
am Ehrenmal in Sereetz Mehr

Lebendiger Adventskalender

am: 22.12.2018
Sereetz Mehr

Fairplay Cup

am: 27.12.2018
in der Mön-Halle Ratekau Mehr